MWC: Sony Ericsson stellt Walkman-Handy W980 vor

Mobiltelefon bietet integrierten UKW-Transmitter

Sony Ericsson hat im Rahmen des Mobile World Congress das Walkman-Handy W980 vorgestellt, das die Musik-Serie nach oben hin abrunden soll. Ein Novum ist der integrierte UKW-Transmitter: So kann man die auf dem Gerät gespeicherte Musik ohne Kabel und zusätzliche Hardware im Auto hören. Auch Freunde in der Umgebung haben mit einem einfachen Radio oder mit einem Handy samt integriertem Radio die Möglichkeit, die gleiche Musik zu hören.

Das W980 ist ein Klapp-Handy und misst 9,2 mal 4,6 mal 1,7 Zentimeter. Zusätzliche Kontrolltasten und ein weiteres Display auf der Oberseite erlauben den Zugriff auf den MP3-Player, ohne das Gerät aufklappen zu müssen. Zum Sichern von Daten stehen 8 GByte interner Speicher bereit. Außerdem gibt es eine 3,2-Megapixel-Kamera und UMTS. Im Lieferumfang enthalten ist das Stereo-Headset HPM-77. Ohne Kabel kann ein Bluetooth-Stereo-Headset via A2DP angebunden werden.

Das Sony Ericsson W980 soll im 3. Quartal 2008 auf den Markt kommen. Der Preis steht noch nicht fest.

Sony Ericsson W980


Dank UKW-Transmitter kann man mit dem W980 Musik auch ohne zusätzliche Hardware im Auto hören (Foto: Sony Ericsson).

Themenseiten: Hardware, Sony Ericsson

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC: Sony Ericsson stellt Walkman-Handy W980 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *