Facebook erleichtert Profillöschung

Social Network reagiert auf Kritik der Nutzer

Facebook hat angekündigt, den Austritt aus der Community künftig zu erleichtern. Damit reagiert die Social-Networking-Plattform auf massive Kritik seitens der Nutzer.

Zahlreiche Medienberichte hatten zuletzt darauf aufmerksam gemacht, das die komplette Löschung eines Facebook-Profils nahezu unmöglich sei. Bereits am Montag erneuerte das Portal nach einem Bericht der New York Times seine Hilfe-Seiten und teilte den Nutzern mit, dass die Account-Löschung ab sofort einfacher per E-Mail abgewickelt werden könne. Eine „Ein-Schritt-Löschoption“ sei das aber auch nicht, teilte das Unternehmen mit.

„Wir arbeiten ständig daran, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern“, sagte Katie Geminder, verantwortlich für Nutzungspraxis und Design bei Facebook. Sollte noch mehr zur Verbesserung der Lösch-Optionen nötig sein, werde das Unternehmen weitere Schritte ins Auge fassen. Ein einfaches Reaktiveren des Profils, wie es zuvor vorgesehen war und womit Facebook den komplizierten Löschvorgang rechtfertigte, ist nun offenbar nicht mehr möglich.

Seit Montag hatten sich rund 3000 Nutzer der Facebook-Gruppe „How to permanently delete your Facebook account“ angeschlossen – am Dienstagabend zählte sie bereits 7000 Mitglieder. Viele Nutzer zeigten sich über die bekannt gewordenen Schwierigkeiten bei der Profil-Löschung erstaunt und gleichermaßen erzürnt: „Ich wusste wirklich nicht, dass sie Daten aufbewahren, nachdem man seinen Account stillgelegt hat“, schrieb ein Mitglied im Online-Forum. Zwar wollten viele Gruppenmitglieder Facebook nicht sofort verlassen, forderten aber die Möglichkeit dazu ein.

Themenseiten: Facebook, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook erleichtert Profillöschung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *