MWC: Yahoo stellt mobile Kommunikationsplattform vor

Oneconnect vereint E-Mail, Instant Messaging, SMS und Social Networks

Yahoo hat auf dem Mobile World Congress (MWC, ehemals 3GSM) in Barcelona eine offene Plattform vorgestellt, die verschiedene Kommunikationsdienste wie E-Mail, Instant Messaging, SMS und Social Networks zusammenführt. Oneconnect wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2008 über Yahoo Go 3.0 sowie über die neue mobile Startseite von Yahoo verfügbar sein.

Die Plattform bietet unter anderem ein zentrales Adressbuch für soziale Netzwerke, in das Nutzer sämtliche Kontaktdaten ihrer Communitys eintragen und verwalten können. Instant Messaging und Text Messaging sind ebenfalls integriert, so dass Anwender von unterwegs Zugang zu Kommunikationsdiensten wie Yahoo Messenger, Google Talk, AOL Instant Messenger (AIM) und MSN Messenger haben.

Dadurch sind Nutzer in der Lage, sich über sämtliche Neuigkeiten ihrer Kontakte sofort zu informieren und ihr Community-Profil zu pflegen. Außerdem erhalten sie stets einen Überblick über die Aktivitäten ihrer Freunde, neu eingestellte Fotos, Profil-Updates und Empfehlungen, die auf Basis der letzten Aktivitäten innerhalb eines Social Networks generiert wurden.

Mithilfe der so genannten Social Contact Card lassen sich alle wichtigen Informationen über bereits bestehende Kontakte zusammenfassen – inklusive aller vergangenen Korrespondenz oder dem genauen Vorgang der Kontaktaufnahme. Die Innovative-Location-Sensing-Technologie ermöglicht es, persönliche Oneconnect-Kontakte mit deren Zustimmung in der näheren Umgebung zu lokalisieren. Eine spezielle Alarmfunktion zeigt an, sobald sich ein Nutzer in der Nähe aufhält.

Themenseiten: Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC: Yahoo stellt mobile Kommunikationsplattform vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *