Anbieter offener CRM-Software erhält Finanzspritze

Sugar CRM will vor allem in Europa expandieren

Sugar CRM hat in seiner jüngsten Finanzierungsrunde 20 Millionen Dollar an Venture-Kapital bekommen. Die insgesamt erhaltene Summe beläuft sich auf 46 Millionen Dollar. Die Finanzmittel sollen vor allem für die Expansion nach Europa und Asien genutzt werden.

Durch die Finanzspritze hat der Hersteller einer Open-Source-Software zur Verwaltung von Kundenbeziehungen nun mehr Spielraum bei seinen Projekten, während er sich auf seinen Börsengang vorbereitet. Doch in Anbetracht der fortschreitenden Konsolidierung der Industrie – beispielsweise durch den geplanten Zusammenschluss von Sun Microsystems und My SQL – könnte der IPO für Sugar recht lukrativ ausfallen.

Sugar CRM wurde 2004 gegründet. Das Unternehmen hatte im vergangenen Dezember seine CRM-Software Sugar 5.0 auf den Markt gebracht. Derzeit verzeichnet der Konzern über vier Millionen Downloads seiner Lösung und mehr als 60.000 Community-Mitglieder.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Anbieter offener CRM-Software erhält Finanzspritze

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Februar 2008 um 13:47 von vergesslicher

    Zusammenschlus Sun und Mysql
    ..selten so gelacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *