Klarmobil startet 12-Cent-Tarif

Neues Angebot gilt für alle Netze

Klarmobil bietet Mobilfunk-Kunden ab dem 6. Februar die Möglichkeit, ohne Vertragsbindung für 12 Cent die Minute sowohl ins deutsche Festnetz als auch in sämtliche deutschen Mobilfunknetze zu telefonieren. Innerhalb der Klarmobil-Community kosten die Gespräche 6 Cent pro Minute. Ebenfalls 12 Cent fallen für SMS an. Auch hier spielt es keine Rolle, in welches Netz die Kurzmitteilungen abgeschickt werden.

Wer häufig ins deutsche Festnetz telefonieren muss, kann optional für 14,95 Euro monatlich eine Handy-Flatrate hinzubuchen. Die Flatrate umfasst auch alle Telefonate innerhalb der Klarmobil-Community. Die Minutenpreise steigen durch die Flatrate nicht, und es gibt keine Mindestvertragslaufzeit. 3,95 Euro monatlich kostet die Flat-Option, die nur für unbegrenzte Klarmobil-interne Gespräche gilt.

Bestandskunden können für eine Gebühr von 2,99 Euro in den neuen Tarif wechseln. Die Tarife werden wie bisher im Postpaid-Verfahren abgerechnet.

Themenseiten: Klarmobil, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Klarmobil startet 12-Cent-Tarif

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Februar 2008 um 11:20 von Sören

    Ja und?
    blau.de will fürs selbe 10cent. Oder ist das was anderes?

    • Am 27. Februar 2008 um 16:35 von Lara

      AW: Ja und?
      Da hast Du Recht, blau.de ist günstiger bei den Minutenpreisen. Bei klarmobil erfolgt die Abrechnung allerdings im Postpaid Verfahren (im nachhinein), blau rechnet im Prepaid Verfahren ab. Denke das einige Nutzer gerade auch die monatliche Rechnung / Abbuchung zu schätzen wissen.

      Weitere Informationen zu klarmobil und dem Abrechnungsverfahren findet man z.B. unter http://www.simkarten-aktion.de/klarmobil/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *