Gartner: Apple wird seinen Marktanteil bis 2011 verdoppeln

Fehler der anderen Hersteller begünstigen starkes Wachstum

Die Marktforscher von Gartner sehen unter den wichtigsten zehn Trends der nächsten Jahre eine Verdoppelung des Marktanteils von Apple-Computern. Allerdings beschränkt sich das starke Wachstum von Macs auf Westeuropa und die USA.

Als Wachstumsmotor für Apple hat Gartner dabei die Fehler der anderen PC-Hersteller ausgemacht. Im Gegensatz zu diesen verfüge der Hersteller über eine bessere Integration von Software, was eine einfachere Bedienung und eine höhere Flexibilität gewährleiste. Zudem sei die Innovationsrate bei Apple in Sachen Soft- und Hardware deutlich höher als sämtlichen anderen Herstellern. Auch das funktionierende Ökosystem zwischen einzelnen Geräten wie Ipod und Imac führt Gartner als Grund für den starken Anstieg des Marktanteils in den kommenden Jahren an.

Eine steigende Popularität von Mac-Computern erwarten auch andere Marktforschungsunternehmen. Laut einer von IDC kürzlich veröffentlichten Markterhebung konnte Apple im letzten Jahr den Marktanteil im US-Computermarkt auf 5,8 Prozent steigern. Demnach wuchs das Unternehmen deutlich mehr als beispielsweise HP oder Dell. Apple verkaufte 2007 rund 4,1 Millionen Macs. Dies entspricht einem Plus von 31,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2006 lag Apples Marktanteil bei 4,7 Prozent.


HIGHLIGHT

ZDNet-Special Mac: Tests, Praxisberichte und Videos

Computer mit dem angebissenen Apfel als Logo erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das ZDNet-Special Mac bietet umfassende Informationen über die Apple-Plattform mit Tests, Praxis-Tipps, Videos und Blogs. >>www.zdnet.de/mac


Themenseiten: Apple, Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gartner: Apple wird seinen Marktanteil bis 2011 verdoppeln

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *