Vmware veröffentlicht Update für Fusion

Version 1.1.1 bringt alternative Tastenbelegung

Vmware hat ein kostenloses Update seiner Mac-Virtualisierungssoftware Fusion veröffentlicht. Version 1.1.1 bringt neben 15 Fehlerkorrekturen auch eine neue Funktion, mit der sich auf Wunsch die Tastenbelegung für Kurzbefehle umstellen lässt.

Das Tasten-Remapping soll die Bedienung bei einem Wechsel zwischen Mac OS und Windows erleichtern. Beispielsweise kann unter Mac OS X der Ausschneide-Befehl „Command-X“ in „Control-X“ geändert werden. Gleiches gilt für Command-Z, C, V, P, A und F. Während die Tastenumlegung bisher nur im Unity-Modus möglich war, wird sie nun auch im Vollbild- und Fenster-Modus unterstützt.

Eine vollständige Liste aller Änderungen in Fusion 1.1.1 findet sich im Changelog. Das Update steht seit kurzem auf der Vmware-Site zum kostenlosen Download bereit.

Themenseiten: Software, VMware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vmware veröffentlicht Update für Fusion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *