HIS bringt Grafikkarte mit Dual-AMD-GPU

Modell HD3870 X2 kommt mit 1 GByte GDDR3-Speicher

HIS hat mit der HD3870 X2 eine Highend-Grafikkarte mit zwei RV680-GPUs von AMD vorgestellt. Die GPUs sind über eine interne Crossfire-Brücke gekoppelt. Zusätzlich lassen sich zwei dieser Grafikkarten mittels Crossfire-X verbinden, sodass vier Grafikprozessoren gleichzeitig arbeiten.

Der verbaute GDDR3-Speicher fasst 1 GByte und taktet mit 1800 MHz. Die 55-Nanometer-GPUs laufen mit 825 MHz. Zwei 256-Bit-Speicheranbindungen sowie zweimal 320 Stream-Processing-Units sind an Bord der Karte. Die HD3870 X2 unterstützt Direct X 10.1, Shader Model 4.1, 24-faches Anti-Aliasing und 128 Bit High Dynamic Range (HDR).

Über zwei DVI-Ausgänge gibt die HD3870 X2 eine maximale Auflösung von 2560 mal 1600 Pixeln aus. Über einen mitgelieferten DVIHDMI-Adapter ist eine digitale Video- und Audioübertragung zum Fernseher möglich. Auch einen Unified Video Decoder für die Blu-ray und HD-DVD-Wiedergabe stellt die Grafikkarte bereit.

Die HD3870 X2 von HIS ist ab sofort für 400 Euro erhältlich.

HIS HD3870 X2
Zwei HIS-HD3870-X2-Grafikkarten lassen sich mittels Crossfire-X verbinden (Bild: HIS).

Themenseiten: Grafikchips, HIS, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HIS bringt Grafikkarte mit Dual-AMD-GPU

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *