Medion macht wieder Gewinn

Elektronikgroßhändler erzielt Umsatzrendite von 1,7 Prozent

Medion hat ein Umsatzwachstum von 3,3 Prozent auf 1,66 Milliarden Euro gemeldet. Der operative Gewinn erreichte etwa 28 Millionen Euro, was einer Umsatzrendite von 1,7 Prozent entspricht.

Damit ist es dem Elektronikgroßhändler gelungen, den Abwärtstrend der vergangenen Jahre zu stoppen und 2007 wieder schwarze Zahlen zu schreiben. 2006 musste das Unternehmen noch einen Verlust von 65 Millionen Euro hinnehmen.

Der Vorstand hatte zuletzt ein Umsatzziel von 1,65 Milliarden Euro angestrebt und einen operativen Gewinn von 22 Millionen bis 25 Millionen Euro avisiert. Für das laufende Jahr rechnet Medion mit einem Umsatzplus von 3 bis 5 Prozent und einer EBIT-Marge zwischen zwei und 2,5 Prozent. Die Börse honorierte die gute Nachricht dennoch nicht, die Aktienkurs sank um 4 Prozent.

Themenseiten: Business, Medion

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Medion macht wieder Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *