Sun verdoppelt Gewinn auf 260 Millionen Dollar

Umsatz steigt im zweiten Quartal 2008 nur um 1,4 Prozent auf 3,6 Milliarden Dollar

Sun Microsystems hat seinen GAAP-Nettogewinn im zweiten Geschäftsquartal 2008 wie erwartet annähernd verdoppelt. Nach 133 Millionen Dollar oder 0,15 Dollar pro Aktie im zweiten Quartal 2006 verbuchte das Unternehmen in der abgelaufenen Geschäftsperiode einen Gewinn von 260 Millionen Dollar oder 0,31 Dollar je Aktie. Das geht aus den gestern veröffentlichten Zahlen des Herstellers hervor.

Der Umsatz stieg hingegen gegenüber dem Vorjahr nur um rund 1,4 Prozentpunkte auf 3,615 Milliarden Dollar (2006: 3,566 Milliarden Dollar). Erst im vergangenen November war Sun nach drastischen Kostensenkungen durch Stellenstreichungen und Restrukturierungen wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt.

„Die Ergebnisse zeigen einen deutlichen Fortschritt“, sagte Sun-CEO Jonathan Schwartz. Nicht zuletzt aufgrund der vergangenen Mittwoch bekannt gegebenen Übernahme von My SQL sehe er sein Unternehmen gut für die Zukunft gerüstet.

Themenseiten: Business, Sun Microsystems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun verdoppelt Gewinn auf 260 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *