Nokia erzielt deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung

Finnischer Handyhersteller setzt 2007 rund 51 Milliarden Euro um

Nokia hat sowohl seinen Umsatz als auch seinen Gewinn im vierten Quartal 2007 deutlich gesteigert. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des zuletzt wegen der geplanten Werksschließung in Bochum kritisierten, weltgrößten Mobiltelefonherstellers hervor.

Nokias Nettoumsatz legte im vierten Quartal gegenüber der Vorjahresperiode um 34 Prozent auf 15,717 Milliarden Euro zu. Der operative Gewinn kletterte um 64 Prozent auf 2,492 Milliarden Euro oder 0,47 Euro pro Aktie. Insgesamt verkaufte der Handyhersteller in diesem Zeitraum 133,5 Millionen Mobiltelefone (plus 27 Prozent).

Nach Angaben des Unternehmens stieg der durchschnittliche Verkaufspreis pro Einheit (ASP) gegenüber dem dritten Quartal 2007 um 1 Euro auf nun 83 Euro. Die operative Marge für den Mobilfunkbereich lag im Schlussquartal bei 25 Prozent, was einem Zuwachs von 7,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Im Gesamtjahr 2007 setzte der finnische Mobilfunkkonzern 51,058 Milliarden Euro um (plus 24 Prozent). Der operative Gewinn erhöhte sich um 46 Prozent von 5,488 Milliarden auf 7,985 Milliarden Euro.

Neben Umsatz und Gewinn baute Nokia auch seinen Weltmarktanteil erneut aus. Das Unternehmen erreichte den bereits seit langem angestrebten Anteil von 40 Prozent. Für das erste Quartal 2008 erwarten die Finnen eine Stabilisierung des Marktanteils sowie einen leichten saisonbedingten Rückgang der Verkaufszahlen.

Themenseiten: Business, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Nokia erzielt deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Januar 2008 um 18:57 von J. Heinrich

    Nokia
    Ein Unternehmen mit 40% Marktanteil und einem Gewinnsprung auf 2,4Mrd € verlangt geradezu nach Boykott durch uns Verbraucher, nach dem genau dieses unternehmen in Deutschland Arbeitsplätze vernichtet, um konkurenzfähig zu sein. Diese Aussage wäre lächerlich, wenn da nicht die Mitarbeiter von Nokia wären, deren Weg durch die gierige Gewinnsucht, in die Arbeitlosigkeit führt. Dieses Unternehmen wird ganz sicher an mir seinen Gewinn nicht weiter steigern. Hoffentlich vertreten mit mir noch sehr viele diese Einstellung!! Dies ist ein klarer Aufruf zum Boykott von Nokia!!!

  • Am 24. Januar 2008 um 22:28 von megadoc

    wie schon gestern gepostet
    Nur dumme Konsumenten haben keine Macht!

  • Am 25. Januar 2008 um 9:58 von Frank H

    Nokia
    Stimmt nur Dummen Konsumenten und Dumme Wähler denn wir bestimmen wer uns ausnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *