Epson bringt Kurzdistanzbeamer für 1780 Euro

EMP-400W projiziert aus 65 Zentimetern ein 1,5-Meter-Bild

Epson hat mit dem EMP-400W einen Kurzdistanzbeamer für 1780 Euro vorgestellt. Der 3,6 Kilogramm schwere 3LCD-Projektor liefert aus 65 Zentimetern Projektionsabstand ein Bild mit einer Diagonalen von 1,5 Metern.

Die WXGA-Auflösung des Business-Beamers von 1280 mal 800 Pixeln reicht aus, um HDTV 720p darzustellen. Die 170 Watt starke UHE-Lampe des EMP-400W hält im Eco-Modus laut Hersteller bis zu 4000 Stunden. Eine Technik namens E-TORL soll Streulicht verhindern und so für eine bessere Helligkeit bei gleicher Lampenleistung sorgen. So erreicht das Gerät eine Helligkeit von 1800 ANSI-Lumen bei einen Kontrast von 500:1.

Neben zwei VGA– und zwei Component-Eingängen verfügt der Beamer auch über einen S-Video-Anschluss. Für die Signalversorgung des eingebauten 10-Watt-Lautsprechers wurde ein Stereo-Eingang verbaut. Der Lüfter des 32,7 mal 25,8 mal 9,5 Zentimeter großen Projektors erzeugt im normalen Modus einen Geräuschpegel von 35, im Eco-Modus einen von 28 Dezibel.

Laut Hersteller benötigt der EMP-400W dank einer Funktion namens Direct Power On-Off keine Aufwärm- und Abkühlzeit. Über eine PIN lässt sich das Gerät mit einem Passwort sichern. Über eine Ethernet-Schnittstelle kann man ihn außerdem mit der Software Epson EMP Monitor von jedem Rechner im Netzwerk überwachen und kontrollieren.

Der Epson EMP-400W ist ab März 2008 verfügbar. Neben diesem Beamer hat der Hersteller ein weiteres Modell namens EMP-6110 vorgestellt, das dank einem elektrostatischen Partikelfilter unempfindlich gegen belastete Atmosphären ist. Dadurch und wegen seiner Helligkeit von 3500 ANSI-Lumen eigent sich das knapp 3000 Euro teure Gerät besonders für Clubs, Gaststätten oder Diskotheken.

Epson EMP-400W
Der EMP-400W liefert eine Helligkeit von 1800 ANSI-Lumen und schafft dabei einem Kontrast von 500:1 (Bild: Epson).

Themenseiten: Epson, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Epson bringt Kurzdistanzbeamer für 1780 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *