Iphone-Nutzer: Firmware-Update macht Probleme

Version 1.1.3 bringt teilweise die SMS-Kommunikation durcheinander

Mehrere Iphone-Besitzer berichten im Apple-Forum über Probleme mit dem gestern veröffentlichten Firmware-Update 1.1.3 für das Smartphone. Die Installation der Aktualisierung bringe die Reihenfolge der SMS-Kommunikation durcheinander, schreibt der User „xmarkzdasp0t“.

Normalerweise zeigt das Iphone alle Kurznachrichten in einem Verlaufsfenster, was eine SMS-Konversation ähnlich einem Chat ermöglicht. Durch die falsche Reihenfolge der Mitteilungen ist diese Funktion jedoch nicht mehr sinnvoll nutzbar.

Allerdings tritt der Fehler offenbar nicht bei allen Iphone-Nutzern auf. Die Forenmitglieder konnten bisher nicht sicher feststellen, unter welchen Voraussetzungen das Problem auftritt. Apple selbst hat sich dazu noch nicht geäußert.

Themenseiten: Apple, Mobile, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Iphone-Nutzer: Firmware-Update macht Probleme

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Januar 2008 um 9:10 von Hugo Palm

    Immer dieser neumoderne Kram
    Mit meinem Mobiltelefon kenn ich solche Spiränzchen nicht. Seit 15 Jahren arbeitet es problemlos, kein Update war bisher nötig. Notfalls taugt es auch als Hammer!

    P.S.: Weiß jemand, wo ich noch einen Akku für mein Motorola Int. 1000 bekomme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *