Apple wertet Itunes zum Filmverleih auf

Musikdienst bietet zunächst nur in den USA Filme von Studios wie Paramount und Disney

Steve Jobs hat gestern auf der Macworld Expo nicht nur das Mini-Notebook Macbook Air präsentiert, sondern zudem eine Erweiterung des Music-Stores Itunes angekündigt. Der Onlineshop wird um einen Filmverleih erweitert und bietet vorerst zumindest in den USA Filme großer Studios wie Warner Brothers, Disney, Paramount, Universal und Sony an. Europa wurde wie gewohnt auf einen Start im Laufe des Jahres vertröstet.

Zugriff auf das Online-Filmgeschäft ermöglicht auch die Settop-Box Apple TV in der zweiten Generation. Apple TV 2.0 arbeitet jetzt unabhängig vom Computer. Über das Gerät können nun Filme in HD-Qualität und mit Dolby-5.1-Sound gemietet werden. Daneben hat der Anwender Zugriff auf Youtube oder Fotoalben auf dem Bilderportal Flickr.

Themenseiten: Apple, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple wertet Itunes zum Filmverleih auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *