SAP steigert Umsatz und Softwareerlöse

Gesamtumsatz beträgt im vierten Quartal 2007 3,25 Milliarden Euro

SAP hat heute seine vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht. Der Gesamtumsatz stieg unter Berücksichtigung von Wechselkurseinflüssen gegenüber der Vorjahresperiode um zehn Prozent auf 3,25 Milliarden Euro (2006: 2,95 Milliarden Euro). Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet der Konzern ein Plus von neun Prozent auf 10,26 Milliarden Euro (2006: 9,4 Milliarden Euro).

Die Erlöse für Software- und softwarebezogenen Service kletterten im vierten Quartal um rund 13 Prozent auf 2,48 Milliarden Euro (2006: 2,2 Milliarden Euro). Für das Gesamtjahr rechnet SAP in diesem Bereich ebenfalls mit einem Zuwachs von 13 Prozent auf 7,44 Milliarden Euro (2006: 6,61 Milliarden Euro). Zu der positiven Entwicklung trugen dem Unternehmen zufolge alle Regionen sowie die guten Ergebnisse in den traditionellen und in den Schwerpunktbranchen bei.

Die Softwareerlöse erhöhten sich um 14 Prozent auf 1,41 Milliarden Euro (2006: 1,24 Milliarden Euro). Im Gesamtjahr steigen die Erlöse voraussichtlich um 13 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro (2006: 3 Milliarden Euro). Laut SAP ist dies das stärkste Wachstum der Softwareerlöse seit dem Jahr 2000.

Trotz negativer Wechselkurseinflüsse von rund 30 Basispunkten geht der Konzern davon aus, dass die operative Marge für das Gesamtjahr 2007 bei rund 26,5 Prozent (2006: 27,3 Prozent) und damit in der Mitte des zuvor veröffentlichten Ausblicks liegen wird. Die detaillierten vorläufigen Zahlen zum Gesamtjahr 2007 sowie den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2008 will SAP am 30. Januar bekannt geben.

Themenseiten: Business, SAP AG

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP steigert Umsatz und Softwareerlöse

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *