Sony Pictures Television kooperiert mit DivX

Online-Anbieter dürfen DivX-kodierte Videos zum Download bereitstellen

Sony Pictures Television und DivX haben eine Vereinbarung unterzeichnet, laut der Online-Anbieter Titel von Sony Pictures künftig im DivX-Format zum Download bereitsstellen dürfen. Die komprimierten Videos sollen sich dann auf allen DivX-konformen Abspielgeräten wiedergeben lassen, die mit der kommenden Chipsatz-Generation ausgestattet sind.

„Die Verbraucher wünschen sich Flexibilität und Wahlmöglichkeiten. Sie wollen hochqualitative Videoinhalte bei unterschiedlichen Händlern erwerben und auf einer Vielzahl von Geräten abspielen können“, sagte DivX-CEO Kevin Hell.

Wann und bei welchen Händlern erste im DivX-Format kodierte Videos erscheinen werden, teilten die Unternehmen allerdings nicht mit.

Themenseiten: DivXNetworks, Personal Tech, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Pictures Television kooperiert mit DivX

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *