Entfernungstool für Mac-Trojaner erschienen

Kostenlose Software korrigiert manipulierte DNS-Einträge

Das IT-Sicherheitsunternehmen Secure Mac hat ein Entfernungstool für den Anfang November entdeckten Mac-Trojaner OSX.RSPlug.a veröffentlicht. Das 383 KByte große Programm steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Der Trojaner war auf zahlreichen Porno-Websites aufgetaucht. Durch Änderungen der DNS-Einstellungen sollte er Mac-User auf Phishing-Seiten locken.

Der Trojaner-Angriff sorgte vor allem für Aufsehen, weil er der erste seiner Art war, der sich gezielt gegen Anwender von Mac OS X richtete. Das Entfernungstool löscht den Schädling vom System und korrigiert manipulierte DNS-Einträge.


HIGHLIGHT

ZDNet-Special Mac: Tests, Praxisberichte und Videos

Computer mit dem angebissenen Apfel als Logo erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das ZDNet-Special Mac bietet umfassende Informationen über die Apple-Plattform mit Tests, Praxis-Tipps, Videos und Blogs. >>www.zdnet.de/mac

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Entfernungstool für Mac-Trojaner erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *