Matsushita heißt künftig Panasonic

Namensänderung soll Wettbewerbsfähigkeit global steigern

Ab dem 1. Oktober 2008 wird Matsushita weltweit offiziell unter dem Namen Panasonic auftreten. Das in Osaka, Japan, ansässige Unternehmen hofft, sich durch den Namenswechsel global besser dem wachsenden Wettbewerb stellen zu können.

Bis dato hatte der Konzern den Namen Panasonic ausschließlich als Markennamen für seine Produkte auf den ausländischen Märkten verwendet. Auch der Name „National“, den das Unternehmen auf dem japanischen Markt für Kühlschränke und Waschmaschinen benutzt hatte, wird der Vergangenheit angehören.

Angesichts des gesättigten Heimatmarktes will sich Panasonic in den nächsten Jahren auf Märkte wie USA, Europa und Schwellenländer konzentrieren.

Themenseiten: Business, Matsushita

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Matsushita heißt künftig Panasonic

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *