CES: Viewsonic stellt Full-HD-Beamer vor

Pro 8100 bietet eine native 16:9-Auflösung und einen Kontrastwert von 13.000:1

Viewsonic hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen Heimkino-Projektor mit Full-HD-Unterstützung vorgestellt. Der Pro 8100 nutzt das hauseigene Precision Color System, das 33 Gammakorrekturstufen, ein 3D-Farbmanagement und eine Autokontrastfunktion bereitstellt.

Der Beamer erreicht einen Helligkeitswert von 1000 ANSI-Lumen und ein Kontrastverhältnis von 13.000:1. Eine automatische Irisblende soll die Bildqualität je nach Szenenhelligkeit durch einen erhöhten Schwarzwert verbessern. Bei Projektionsabständen von 1,2 bis 15,4 Metern sind Bilddiagonalen von 1 bis 7,6 Metern möglich.

Der Pro 8100 bietet eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln mit einem nativen Bildverhältnis von 16:9. Neben einem VGA-, einem Composite- und einem S-Video-Eingang besitzt das Gerät zwei Komponenten-Anschlüsse sowie zwei HDMI-1.3-Schnittstellen.

Im Stromsparmodus beträgt das Betriebsgeräusch nach Herstellerangaben 18 Dezibel, im Normalbetrieb 23 Dezibel. Der Pro 8100 ist ab sofort für 3999 Euro im Handel erhältlich. Viewsonic gewährt auf den 53,7 mal 17 mal 38,8 Zentimeter großen und 9 Kilogramm schweren Beamer drei Jahre Garantie, inklusive Vor-Ort-Austausch-Service.

Viewsonic Pro 8100
Viewsonics Pro 8100 bietet ein Kontrastverhältnis von 13.000:1 (Bild: Viewsonic).

Themenseiten: Hardware, Viewsonic

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Viewsonic stellt Full-HD-Beamer vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *