CES: Sony kündigt internes Blu-ray-Laufwerk für PCs an

Modell BDU-X10S erscheint in Kürze in den USA für rund 200 Dollar

Mit dem BDU-X10S präsentiert Sony auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ein Blu-ray-Laufwerk zum horizontalen oder vertikalen Einbau in PCs. Neben Blu-ray-Disks spielt es auch CDs und DVDs ab.

Das interne 5,25-Zoll-Laufwerk wird über die SATA-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden. Es hat einen 8 MByte großen Pufferspeicher und erreicht nach Herstellerangabe eine kontinuierliche Übertragungsrate von 9 MByte/s bei BDs und 10,5 MByte/s bei DVDs.

Das Gerät liest die Formate BD-ROM, BD-R und BD-RE mit zweifacher Geschwindigkeit. Standard-DVDs, Dual-Layer-DVDs sowie DVD-RWs werden mit maximal achtfacher, CDs mit bis zu 24-facher Geschwindigkeit gelesen.

Sony will das BDU-X10S in den USA noch im Januar mit der Wiedergabe-Software Cyberlink Power-DVD zu einem Preis von 199 Dollar ausliefern. Ob und wann das Laufwerk in Deutschland zu haben sein wird, ist bislang noch unklar. Lite-On und Philips verkaufen bereits seit Ende letzten Jahres ihr gemeinsam entwickeltes BD-ROM-Drive DH-4O1S für rund 180 Euro.

Sony BDU-X10S
Sonys BDU-X10S liest Blu-ray-Disks mit zweifacher Geschwindigkeit (Bild: Sony).

Themenseiten: Hardware, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Sony kündigt internes Blu-ray-Laufwerk für PCs an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *