Linksys stellt Media Center Extender für Vista vor

Geräte kosten ab 299 Euro und sind HD-kompatibel

Linksys hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas neue Media Center Extender für Windows Vista vorgestellt. Sie sollen im Februar auf den Markt kommen.

Neben dem reinen Extender DMA 2100 für 299 Euro ist mit dem DMA 2200 ein Modell mit integriertem DVD-Laufwerk erhältlich. Es kostet 349 Euro. Beide Media Center Extender bieten neben einem Ethernet-Port ein integriertes 802.11n-Modul, um Inhalte drahtlos im Haus übertragen zu können. Sie unterstützen auch Media-Center-Plugins und sind HD-fähig.

Media Center Extender streamen die Media-Center-Oberfläche von Windows Vista auf einen Fernseher, um dort auf der Festplatte eines Rechners gespeicherte Filme, Musiktitel und Bilder wiedergeben zu können. Bislang beherrscht diese Funktion nur die Xbox 360. Der ZDNet-Artikel „Video: So bringt die Xbox 360 das Media Center auf den TV“ erklärt Einrichtung und Betrieb. Ein PC versorgt bis zu fünf Extender.

Neuer Media Center Extender für Windows Vista: Linksys DMA 2100 (Bild: Linksys).

Themenseiten: Linksys, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Linksys stellt Media Center Extender für Vista vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. September 2008 um 13:50 von Dr. U.Meiners

    Live-Stream
    Keine Meinung, nur Frage: Bringt der Extender auch Live-Stream vom PC auf den Fernseher, z.B. Internet-TV oder Internet-Videothek?
    Als Beispiele Maxdome oder auch HBL-TV?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *