CES: Sony bringt 11-Zoll-OLED-TV

Gerät soll 2500 Dollar kosten

Sony hat auf der CES OLED-Fernseher angekündigt. Die Geräte sollen zuerst in den USA angeboten werden.

Sonys neuer OLED-TV wird allerdings nur eine Bilddiagonale von 11 Zoll haben. Bemerkenswert ist jedoch, dass der Mini-Fernseher ein Kontrast-Verhältnis von 1.000.000:1 bietet und nur drei Millimeter dünn ist. „Das entspricht drei übereinander gelegten Kreditkarten“, sagt Sony-Chef Howard Stringer. Der Fernseher soll 2500 Dollar kosten.

Andere TV-Hersteller konzentrieren sich darauf, ihre LCD- und Plasma-Displays dünner zu machen. Hitachi stellt beispielsweise auf der CES Displays vor, die 35 Millimeter Dicke messen.

Themenseiten: Hardware, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu CES: Sony bringt 11-Zoll-OLED-TV

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Januar 2008 um 11:19 von Lutz

    35 mm dünn (oder besser dick)
    Sicher wieder mal ein kleiner Tippfehler soll sicher 3,5 mm heisen. Na ja hier sind ware Kryphäen beschäftigt.

    Nein, die Angabe 35 Millimeter ist korrekt. Siehe Quelle. Viele Grüße, die Koryphäen

  • Am 7. Januar 2008 um 21:45 von dolf

    nicht im ernst …

    bei dieser diagonale und dem preis soll das was werden ???
    so wird das gegen lcd nix .
    wenn mir das mein hifi fuzzi anbieten würde dann würde ich ihm raten mal nen seelenklemner seiner wahl aufzusuchen ..;-)))
    22" und deutlich unter 300 teuro ( inkl versand ) das geht schon eher.
    und n kontrast von 2000:1 bei 2ms reaktionszeit ist auch schon nicht schlecht ..

    preis und leistung müßen schon in nem gewissen verhältniss stehen .

    wurde nicht behauptet das man mit einfachen mitteln zu unglaublich geringen produktionskosten diese oled monitore wird herstellen können ??!!

    da lag man wohl etwas falsch …

    2500 $ und nur 11" ist ne frechheit !!
    da hat beim preis wohl wer n komma vergessen …
    und selbst das wäre immer noch zu teuer .

    mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *