USA subventionieren Umstellung auf Digital-TV

Jeder Haushalt erhält für die Anschaffung von A/D-Wandlern 40 Dollar Zuschuss

Ein Jahr, bevor in den USA die analogen Fernsehkanäle abgeschaltet werden, hat die US-Regierung ein Zuschussprogramm für die Anschaffung von Analog-Digital-Konvertern gestartet. In der ersten Phase hat jeder US-Haushalt Anspruch auf einen Gutschein im Wert von 40 Dollar. Das Einkommen und die Zahl der vorhandenen Digitalgeräte spielt dabei keine Rolle.

Zunächst stellt die Regierung 22,5 Millionen Gutscheine bereit. Sollten sie nicht ausreichen, werden in einer zweiten Phase weitere 11,2 Millionen Coupons ausgegeben, allerdings nur an Haushalte, die nachweisen können, dass sie auf einen terrestrischen Empfang angewiesen sind.

Die benötigten A/D-Konverter sind derzeit noch nicht auf dem Markt. Die Preise für die Geräte dürften zwischen 50 und 70 Dollar liegen.

In den USA werden aufgrund eines Gesetzes die analogen TV-Kanäle am 17. Februar 2009 abgeschaltet. Ab dem 24. Januar sollen die für das Digitalnetz genutzten Frequenzen versteigert werden. An der Auktion wird neben den klassischen TK-Großunternehmen auch Google teilnehmen.

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu USA subventionieren Umstellung auf Digital-TV

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *