Apple bringt offenbar Produkte mit Intels neuer Mobil-CPU

Silverthorne könnte in einem Tablet zum Einsatz kommen

Apple will 2008 anscheinend mehrere Produkte mit dem kommenden Silverthorne-Chip von Intel auf den Markt bringen. Das berichtet die Website Appleinsider.

Die Mobil-CPU könnte im neuen UMTS-Iphone oder in einem Newton-ähnlichen Tablet zu finden sein. Wie immer hält sich Apple zu kommenden Produkten bedeckt.

Silverthorne basiert wie die Desktop-CPUs des Herstellers auf dem x86-Befehlssatz, ist aber auf niedrigen Energiekonsum optimiert. Eine Demo im September zeigte einen Stromverbrauch von weniger als 0,5 Watt unter Volllast.

Themenseiten: Apple, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple bringt offenbar Produkte mit Intels neuer Mobil-CPU

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *