Nächstes Kubuntu-Linux kommt mit KDE 4.0

Kommende Version 8.04 erhält dafür keinen Long Term Support

Die Entwickler der Linux-Distribution Kubuntu haben bekanntgegeben, dass sie KDE 4.0 in die Version 8.04 ihres Betriebssystems integrieren werden. Durch die zahlreichen Änderungen in KDE 4.0 ist es dem Hersteller allerdings nicht möglich, einen Long Term Support (LTS) für das System zu gewährleisten.

Kubuntu 8.04 wird deshalb nur 18 Monate mit Updates versorgt. Mit LTS wären es drei Jahre für der Desktop- und fünf für die Server-Version. Ein Update von der letzten LTS-Version 6.06 soll aber problemlos möglich sein.

Bei der Installation von Kubuntu 8.04 bekommt der Nutzer die Wahl zwischen KDE 3.5 und 4.0. KDE 4.0 erscheint am 11. Januar 2008. Die neue Kubuntu-Version soll erst im April 2008 fertig werden. „Es bleibt also genug Zeit, KDE 4.0 noch in die Distribution aufzunehmen“, teilte der Entwickler Jonathan Riddell in einem Entwicklerforum mit.

Themenseiten: Kubuntu, Linux, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nächstes Kubuntu-Linux kommt mit KDE 4.0

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *