Gerücht: Matsushita, Hitachi und Canon wollen kooperieren

Zusammenarbeit betrifft OLEDs und Flüssigkristallbildschirme

Matsushita, Hitachi und Canon wollen angeblich bei der Entwicklung von OLED-Displays und Flüssigkristallbildschirmen kooperieren. Matsushita und Canon werden sich voraussichtlich mit 25 Prozent an dem Flachbildschirm-Hersteller Hitachi Displays beteiligen.

Wie Japan Today berichtet, sind die Verhandlungen bereits weit fortgeschritten. Durch die Zusammenarbeit soll die Herstellung der Bildschirme wesentlich billiger werden.

Canon beabsichtigt, die OLEDs in Kameras und Camcordern einzusetzen. Matsushita hingegen erwägt deren Einsatz in Fernsehern.

Themenseiten: Business, Hitachi

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gerücht: Matsushita, Hitachi und Canon wollen kooperieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *