Toshiba bringt Notebook mit RW-Laufwerk für HD-DVD

Qosimo G40/97E enthält zwei digitale HDTV-Tunern

Mit dem Qosmio G40/97E hat Toshiba ein Notebook mit HD-DVD-RW-Laufwerk für wiederbeschreibbare HD-DVD-Medien vorgestellt. Das Laufwerk unterstützt auch das neue HD-Rec-Format, mit dem HD-Inhalte auf konventionelle DVD-Rohlinge gebrannt werden können. Dabei begrenzt allerdings die Kapazität des Rohlings die Laufzeitlänge – für komplette Filme ist dieses Verfahren also nicht geeignet.

Das Notebook verfügt über ein 17-Zoll-Widescreen-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Auch zwei digitale HDTV-Tuner sowie ein Vier-Sprecher-Soundsystem sind enthalten.

Herz des Qosmio G40/97E ist ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor mit 2,2 GHz, dazu kommen 2 GByte RAM. Für grafikintensive Anwendungen und Inhalte wie HD-Video kommt Unterstützung von einem Nvidia-Grafikprozessor des Typs Geforce 8600M. Die Festplatte bietet Platz für 400 GByte. Der Netzzugriff erfolgt per Ethernet und WLAN. Die Akkulaufzeit soll gute drei Stunden betragen.

Der japanische Verkaufsstart des Qosmio G40/97E erfolgt am nächsten Freitag, der Preis liegt bei 400.000 Yen (rund 2450 Euro). Zum Lieferumfang gehört Windows Vista Home Premium. Mit einem ähnlichen Modell für Europa ist laut Toshiba im nächsten Jahr zu rechnen. Noch liegen jedoch keine genauen Terminpläne vor.

Qosmio G40/97E


Toshibas Multimedia-Notebook Qosmio G40/97E ist vorerst nur in Japan erhältich (Foto: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Notebook, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt Notebook mit RW-Laufwerk für HD-DVD

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *