Acer bringt LCD-TVs mit Digital- und Analog-Tuner

Beide Geräte verbrauchen durch dynamischen Kontrast angeblich 30 Prozent weniger Strom

Mit dem Acer AT2635 und Acer AT3235 bringt Acer zwei Widescreen-LCD-TVs mit Digital- (DVB-T) und Analog-Tuner auf den Markt. Die Geräte richten sich an anspruchsvolle Heimanwender. Sie sind ab sofort für 599 Euro (Acer AT2635) und 749 Euro (Acer AT3235) erhältlich.

Die Fernseher der Acer ATxx35-Serie sind zunächst in den Bildschirmgrößen 26 und 32 Zoll erhältlich. Weitere Modelle werden Anfang 2008 folgen. Sie verfügen über zwei HDMI-Eingänge zum gleichzeitigen Anschluss zweier HD-Quellen wie HD-Decoder, HD-DVD-Player, HD-Spielekonsolen, Settop-Boxen oder einer digitalen Videokamera. Die HDMI-Schnittstellen ermöglichen digitale Audio- und Videoverbindungen mit einem einzigen Kabel. Zudem bieten die Fernseher einen Component-Video-Eingang, zwei Scart-Anschlüsse (beide RGB-kompatibel), AV-Eingang, PC-D-Sub-Schnittstelle und einen Audioeingang.

Die LCD-TVs gestatten die Wahl des Bildanzeige-Modus: Neben 4:3 (Standard), 16:9, Auto- und Panorama-Display stehen die Letterbox-Format-Anpassungen 1, 2 und 3 zur Verfügung.

Die neuen Fernseher sind mit dem Acer-Adaptive-Contrast-Management ausgestattet. Diese Technologie sorgt laut Hersteller für eine intensivere Farbwiedergabe. Teil des Acer-Adaptive-Contrast-Managements ist die DCR-Technologie (Dynamic Contrast Ratio). Diese ergibt beim Anzeigen von dunklen Szenen und schattierten Bildfolgen einen angeblich besseren Schwarzanteil. Mit Hilfe von DCR erreichen die Geräte ein dynamisches Kontrastverhältnis von bis zu 6000:1 (AT3235). Als weiteren positiven Effekt nennt Acer den um bis zu 30 Prozent geringeren Stromverbrauch im Vergleich zu Displays ohne diese Technologie.

Der 32-Zoll-Fernseher Acer AT3235 schafft eine HD-ready-Auflösung von 1366 mal 768 Pixeln und eine Bildschirmhelligkeit von 500 nit. Die Reaktionszeit beträgt 6,5 Millisekunden. Der Fernseher erreicht die maximale Kontrastrate von 6000:1.

Der 26-Zoll-LCD-TV bietet eine Bildschirmauflösung von 1366 mal 768 Pixeln, eine Bildschirmhelligkeit von 500 nit und eine Reaktionszeit von 8 ms. Das Kontrastverhältnis dieses Modells liegt bei 3200:1.

Acer-TV


Der 32-Zoll-Fernseher Acer AT3235 schafft einen Kontrast von 6000:1 (Foto: Acer).

Themenseiten: Acer, HDTV, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer bringt LCD-TVs mit Digital- und Analog-Tuner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *