Adobe meldet Rekordgewinn und -umsatz

Konzern kündigt Aktienrückkauf an

Adobe Systems hat für das vierte Geschäftsquartal 2007 erneut Rekordzahlen gemeldet. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 34 Prozent auf 911,2 Millionen Dollar. Der Gewinn wuchs um 21 Prozent auf 222,2 Millionen Dollar oder 38 Cent je Aktie, nach einem Plus von 183,2 Millionen Dollar oder 30 Cent je Aktie im Jahr zuvor.

Das komplette Geschäftsjahr schloss Adobe mit einem Gewinn von 723,8 Millionen Dollar ab, was einem Zuwachs von 43 Prozent entspricht. Der Umsatz lag bei 3,16 Milliarden Dollar, einem Plus von 23 Prozent. Die guten Zahlen schreibt Adobe dem Erfolg der Creative Suite 3 zu.

Adobe kündigte jetzt eine Aufstockung seines Programms zum Aktienrückkauf an. Der Grafikspezialist will 50 Millionen Aktien kaufen – statt wie zunächst angekündigt 20 Millionen Stück.

Themenseiten: Adobe, Adobe Systems, Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe meldet Rekordgewinn und -umsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *