Video: Commodore 64 feiert 25. Geburtstag

"Der C64 hat die Welt verändert"

Commodore-64-Fans haben sich zu Hunderten vor dem Computer History Museum in Mountain View, Kalifornien, versammelt, um den 25. Geburtstag des Dinosauriers zu feiern. CNET-Redakteurin Kara Tsuboi unterhielt sich vor Ort mit dem Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und dem Gründer von Commodore International, Jack Tramiel, über den Einfluss des C 64 auf den Computermarkt. Tramiel zufolge hat der Heimcomputer seit seiner Geburtsstunde, 1982, Bewegung in die IT-Branche gebracht. „Der C64 hat die Welt verändert.“ Damals war der Rechner für weniger als 600 Dollar auf den Markt gekommen.


[legacyvideo id=0]

Weitere aktuelle Mitschnitte sind im Video-Bereich von ZDNet zu finden.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Video: Commodore 64 feiert 25. Geburtstag

Kommentar hinzufügen
  • Am 18. Dezember 2007 um 10:17 von heinz schmidt

    commodore 64
    ich habe noch den commodore 64 mit allen teilen dazu und finde es ein tolles gerät,hat nie gestreikt und ist auch heute noch funktionsfähig .
    möchte es für ein gutes geld an einen liebhaber verkaufen .
    kabel ,tastatur ,laufwerk und einige spiele sind vorhanden .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *