Fünf neue 1,8-Zoll-Festplatten von Toshiba

HDDs bieten Kapazitäten von 60 bis 120 GByte und 100 MByte/s Datentransferrate

Die Toshiba Storage Device Division hat fünf 1,8-Zoll-Festplatten für den Einsatz in Consumer-Electronics-Geräten vorgestellt. Die Massenspeicher in Größen von 60, 80 sowie 120 GByte erreichen laut Hersteller eine Datentransferrate von maximal 100 MByte/s und eine durchschnittliche Suchzeit von 15 Millisekunden.

Das Modell MK1214GAH wurde speziell für ultrakompakte Notebooks entwickelt und bietet mit 120 GByte auf zwei Platten die bislang größte Speicherkapazität bei Toshibas 1,8-Zoll-Laufwerken für PC-Produkte. Die 59 Gramm schwere Festplatte arbeitet mit 4200 U./min und besitzt eine Aufzeichnungsdichte von 295,1 MBit pro Quadratmillimeter.

Das 80-GByte-Modell MK8025GAL nutzt nur eine Platte und ist mit einem Gewicht von 45 Gramm das leichteste Laufwerk unter den Neuvorstellungen. Damit eignet es sich insbesondere für den Einsatz in MP3- und Video-Playern.

Die drei übrigen Festplatten verfügen über 60 GByte Speicherkapazität und wiegen 48 Gramm. Das für tragbare Media-Player entwickelte Modell MK6015GAA rotiert mit 3600 U./min besonders geräuscharm. Die HDDs MK6014GAL und MK6028GAL bieten eine Aufzeichnungsdichte von 257,9 beziehungsweise 297,7 MBit pro Quadratmillimeter. Ihr Energieverbrauch liegt bei 0,005 Watt pro GByte.

Themenseiten: Hardware, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Fünf neue 1,8-Zoll-Festplatten von Toshiba

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Dezember 2007 um 14:31 von Klaus

    Datentransferrate
    Der Wert von 100Mb/s bezieht sich nur auf das ATA-7 Interface. Der Datendurchsatz wird sicherlich weit darunter liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *