GN: Dongle macht Bluetooth-Headsets PC-kompatibel

Jabra A330 kostet 59 Euro

GN hat einen USB-Bluetooth-Dongle vorgestellt, der Bluetooth-Headsets IP-fähig macht. Der Jabra A330 ist ab sofort für 59 Euro erhältlich.

In Verbindung mit Multiuse-fähigen Headsets wie Jabra BT5010, Jabra BT5020 und Jabra JX10 ermöglicht er Anwendern das Telefonieren über das Internet. Bis zu acht Pairings und zwei parallele Verbindungen werden unterstützt. Digitale Signalprozessoren sollen für gute Klangqualität sorgen. Der Jabra A330 läuft unter Windows 2000, Windows XP und Vista und lässt sich laut Hersteller ohne separate Treiber installieren.

Die Lösung ist Teil einer Serie von Multiuse-Produkten. Sie sollen den nahtlosen Wechsel zwischen verschiedenen Endgeräten ermöglichen.

Themenseiten: Bluetooth, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu GN: Dongle macht Bluetooth-Headsets PC-kompatibel

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Dezember 2007 um 20:33 von Juergen

    Hä?
    Jedes halbwegs aktuelle BT-Dongle erlaubt, ein BT-Headset am Computer zu benutzen – der erkennt es als Headset und erlaubt die Verwendung mit beliebigen VoIP-Programmen.

    Bitte nicht jeden Marketing-Müll glauben…

    • Am 13. Dezember 2007 um 9:12 von believer

      Doppel Hää?!
      100% agree.
      Genau das gleiche dachte ich mir gerade auch!

      • Am 13. Dezember 2007 um 19:13 von Treboutzl

        AW: Doppel Hää?!
        …und seit Jahren gibt es auch BT-Headsets, die Multiconnect fähig sind. Mein Plantronics BT-Headset, betrieben an einem 0815 Belkin BT-USB Stick bedient meinen PC und mein Handy gleichzeitig….

        Kann mich den Vorrednern also nur anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *