Ricoh bringt Einsteiger-Digicam mit 3-Zoll-Display

Caplio RR770 kostet 169 Euro

Ricoh hat eine Einsteiger-Digitalkamera mit einer Auflösung von 7,1 Megapixeln vorgestellt. Die Caplio RR770 tritt die Nachfolge der RR750 an und bietet ein größeres sowie höher aufgelöstes LC-Display mit 3 Zoll Bilddiagonale (7,6 Zentimeter).

Das Objektiv mit einem dreifachen optischen und einem vierfachen Digitalzoom hat einen Brennweitenbereich von 34 bis 102 Millimetern (Kleinbildäquivalent). Die Verschlusszeiten reichen von 1 bis 1/2000 Sekunden und die ISO-Einstellungen von 64 bis 200.

Die RR770 besitzt sechs Szenenmodi, eine Makro-Einstellung für Nahaufnahmen und eine Video-Aufnahmefunktion (320 mal 240 Pixel). Der 32 MByte große interne Speicher kann mittels SD-Karten erweitert werden.

Die Stromversorgung erfolgt über zwei Mignon-AA-Zellen. Über ein mitgeliefertes USB-Kabel lässt sich die Kamera an den PC anschließen. Das schwarze Gehäuse wiegt ohne Batterien, Trageschlaufe und SD-Speicherkarte 140 Gramm.

Die Ricoh Caplio RR770 ist seit kurzem für 169 Euro im Handel verfügbar. Im Lieferumfang sind eine Bedienungsanleitung, eine CD-ROM, eine Trageschlaufe, eine Kameratasche, ein AV- sowie ein USB-Kabel und zwei Mignon-Batterien enthalten.

Ricoh Caplio RR770
Die Caplio RR770 besitzt ein 3 Zoll großes Display (Bild: Ricoh).

Themenseiten: Personal Tech, Ricoh

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ricoh bringt Einsteiger-Digicam mit 3-Zoll-Display

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *