Palm gibt Umsatzwarnung heraus

Aktienkurs sinkt nach Ankündigung um 18, 8 Prozent

Palm hat eine Gewinn- und Umsatzwarnung herausgegeben. Die Umsatzprognose wurde von 370 bis 380 Millionen auf 345 bis 350 Millionen Dollar reduziert.

Im zweiten Geschäftsquartal rechnet der Hersteller von PDAs und Smartphones mit einem Verlust von 22 bis 24 Cent pro Aktie. Zuvor hatte Palm ein Minus von 1 bis 3 Cent einkalkuliert. Ohne Sonderposten werde es einen Verlust je Aktie von acht bis zehn Cent geben, gab der Hersteller nach US-Börsenschluss gestern bekannt. Palm begründete den Einbruch mit der verzögerten Lieferung eines „Schlüsselproduktes“. Nach der Ankündigung brach der Kurs um 18,8 Prozent auf 5,35 Dollar ein.

Themenseiten: Business, Palm

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm gibt Umsatzwarnung heraus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *