SP3 für Windows XP verzögert sich

MSDN- und Technet-Abonnenten sollen sich am Test beteiligen

Microsoft will den Testbetrieb des Servicepakets 3 (SP3) für Windows XP verlängern. So soll es auch den Abonnenten von MSDN und Technet noch möglich sein, sich als Tester zu beteiligen.

SP3 für XP ist das größte Update in der Geschichte des Betriebssystems. SP3 wird bereits von 15.000 Entwicklern getestet. Es enthält eine Sammlung von bereits veröffentlichen Patches und Security-Updates.

SP3 wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2008 verfügbar sein, doch Microsoft legt sich nicht genau fest. „Kunden-Feedback hat bei unser Zeitplanung immer die oberste Priorität“, heißt es aus Redmond.

Ursprünglich hatte man schon Anfang 2006 mit XP SP3 gerechnet, doch das Update wurde verschoben, um die Arbeiten an Vista voranzubringen. Das erste Service Pack für Vista soll ebenfalls in der ersten Jahreshälfte 2008 erscheinen.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SP3 für Windows XP verzögert sich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *