D-Link stellt WLAN-Router mit IPTV-Unterstützung vor

DIR-300 ab Februar 2008 für 60 Euro verfügbar

D-Link hat mit dem DIR-300 das jüngste Mitglied seiner Wireless-Produktserie vorgestellt. Der WLAN-Router mit IPTV-Unterstützung (Internet Protocol Television) ist für kleinere Büros und den privaten Bereich konzipiert. Er wird voraussichtlich im Februar 2008 für 59,90 Euro auf den Markt kommen.

Der DIR-300 besitzt vier Fast-Ethernet-Ports und eine 10/100-MBit/s-WAN-Schnittstelle. Er unterstützt die IEEE-Spezifikation 802.11g, die eine maximale Übertragungsrate von 54 MBit/s ermöglicht. Die Einrichtung des Netzwerks erfolgt über die D-Link-Software Click’n Connect 2.0.

Per Internet Group Management Protocol (IGMP) lassen sich mit dem Wireless Access Point auch zeitkritische Applikationen wie IPTV, Multimedia-Streams und VoIP-Anwendungen nutzen. QoS soll bei Videostreams und VoIP für eine unterbrechungsfreie Datenübertragung sorgen. Ein spezieller Game-Modus liefert laut Hersteller besonders niedrige Ping-Zeiten für Online-Spiele.

Zudem ist der DIR-300 mit einem erweiterten Firewall-Schutz (SPI Firewall) ausgestattet. Die Datenübertragung kann mittels VPN Passthrough Support für IPSec, PPTP und L2TP abgesichert werden. Der Zugang zum Drahtlosnetzwerk wird durch die Verschlüsselungstechnologien WPA und WPA2 geschützt.

Darüber hinaus unterstützt der Router den WPS-Standard (Wi-Fi Protected Setup), mit dem sich bei neuer Hardware durch das Drücken zweier Tasten (PBC), bei älterer Hardware via PIN eine sichere Verbindung zwischen zwei drahtlosen Geräten aufbauen lässt. Eine integrierte Jugendschutzfunktion und Inhaltsfilter mit Black- und Whitelist-Option sollen den Zugriff auf unerwünschte Inhalte und Webseiten verhindern.

D-Link DIR-300
D-Links DIR-300 soll im Februar 2008 für 60 Euro in den Handel kommen (Bild: D-Link).

Themenseiten: D-Link, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu D-Link stellt WLAN-Router mit IPTV-Unterstützung vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *