Ogo CT25E ab sofort bei Media Markt erhältlich

Einführungspreis der mobilen IM- und E-Mail-Lösung liegt bei 99,95 Euro

Seit dem Wochenende ist der Ogo CT25E zum Einführungspreis von 99,95 Euro bei Media Markt verfügbar. Die mobile E-Mail- und Messaging-Lösung des kalifornischen Herstellers IXI Mobile wird exklusiv von Debitel vertrieben.

Zum Flatrate-Preis von monatlich 4,95 Euro können Nutzer unbegrenzt per Windows Live Messenger oder ICQ chatten sowie drei E-Mail-Konten (POP3, Push) verwalten. In den ersten drei Monaten ist die Datenflatrate kostenlos.

Zudem lässt sich der Ogo auch zum Browsen via GPRS und EDGE sowie zum Lesen von RSS-Feeds verwenden. Für Telefonie und SMS-Versand nutzt das Smartphone den Vodafone-Prepaidtarif „Callya Comfort„. Der Minutenpreis liegt dabei zwischen 9 und 29 Cent ins deutsche Festnetz und zwischen 29 und 59 Cent in andere Handynetze. Eine SMS kostet je nach Aufladung zwischen 15 und 19 Cent.

Zum Verkaufsstart des Ogo CT25E wurde auch eine neue Website live geschaltet. Dort finden Interessierte ab sofort alle wichtigen Informationen zum Ogo in deutscher Sprache.

Eine Alternative zum Ogo CT25E stellt das 1&1-Smartphone Pocket Web (Ogo CT15/17) dar, das bis zum 31. Dezember mit einer dreimontigen Flatrate für 0 Euro zu haben ist. Danach werden je nach Tarif zwischen 9,99 Euro und 14,99 Euro pro Monat fällig.

Themenseiten: Debitel, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Ogo CT25E ab sofort bei Media Markt erhältlich

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. Dezember 2007 um 12:56 von Mike

    Günstig ?
    Also der Tarif von Debitel ist etwas seltsam gestrickt. Eine Flatrate wird gesagt, aber man zahlt fürs onlien surfen per prepaid. mogelpackung ? wohl als lockmittel ausschliesslich für chatter gedacht, aber das ist wohl der einzige vorzug des tarifs. Zum Gerät selbst gibts von mir ein "naja", denn ich sehe hier absolut keine Innovation. Alles wie gehabt, nichts neues, dafür ein ziemlich unförmiges design, wie ein notebook. aber leider ohne die entsprechenden notebook funktionen. meiner meinung nach kein "musthave" im jahr 2007, wo man eigentlich etwas mehr erwarten könnte, wie z.b. mehr speicher kap., besser auflösung, cam, bluetooth etc.etc.etc…

    • Am 3. Dezember 2007 um 13:34 von ringo_ingo

      AW: Günstig ?
      den tarif find ich eigentlich ganz o.k. – gut man hätte vielleicht nicht flatrate sagen sollen ;-) günstig isses aber…das gerät selbst: bitte, was erwartest du für den preis ? muss ja eigentlich klar sein, dass man da nicht viel erwarten kann. ist halt ne reine chatgeschichte für kiddies, die mit mehreren geräten durch die gegend laufen. ein handy und /oder pda kann der ogo nicht ersetzen. habe eh noch das alte modell und steige auch bestimmt nicht auf das neue um. lieber noch 2-3 monate warten, da kommen dann die wirklich guten dinger, denk ich mal. sony ist ja auch gerad schon mit was ähnlichem am start und ich denk mal die anderen hersteller ziehen auch nach.

  • Am 25. August 2008 um 13:35 von ReingelegterKunde

    Ogo CT25E Mediamarkt
    Vorsicht mit Mediamarkt bzw. Vodafone!!!

    Schlechter Service Geät hat Herstellerfehler.
    Diplay bricht durch Spannungsrisse.

    Hersteller bzw. Vodafone verweigert Garantie.

    Reperaturpreis fast doppelte vom Kaufpreis.

    Finger weg von Mediamarkt und Vodafone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *