Dell meldet Rekordumsatz von 15,6 Milliarden Dollar

Nettogewinn steigt im dritten Geschäftsquartal 2008 auf 766 Millionen Dollar

Dell hat im dritten Geschäftsquartal 2008 (bis 2. November) einen Rekordumsatz von 15,646 Milliarden Dollar verzeichnet, was einem Anstieg von neun Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des PC-Herstellers hervor.

Der operative Gewinn kletterte um 13 Prozent auf 829 Millionen Dollar. Der Nettogewinn legte um 27 Prozent auf 766 Millionen Dollar oder 0,34 Dollar pro Aktie zu.

Wichtigste Wachstumstreiber waren Desktop-PCs und Mobilgeräte mit jeweils 30-prozentigem Anteil am Gesamtumsatz. Dahinter folgten die Sparten Software und Peripherie (16 Prozent) sowie Server und Netzwerk (11 Prozent).

Themenseiten: Business, Dell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell meldet Rekordumsatz von 15,6 Milliarden Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *