PC-Markt: HP wächst doppelt so schnell wie die Konkurrenz

Auch Acer befindet sich auf der Überholspur

Hewlett-Packard hat seine weltweite Führungsposition im PC-Markt im abgelaufenen Quartal weiter ausgebaut, meldet die Marktforschungsagentur Isuppli. HPs gegenwärtige Wachstumsrate sei doppelt so hoch wie die der Konkurrenz.

Laut Isuppli stieg der Absatz von PCs im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 13,8 Prozent auf 68,1 Millionen. Gegenüber dem vorausgegangen Quartal ergab das ein Plus von 11,1 Prozent. HPs Marktanteil kletterte im dritten Quartal auf 19,2 Prozent, gefolgt von Dell (14,6 Prozent), Lenovo (8,1 Prozent), Acer (7,9 Prozent) und Toshiba (5,3 Prozent).

Der Abstand zwischen HP und Dell hat weiter zugenommen. So lieferte Dell im zweiten Quartal 9,7 Millionen PCs aus. Doch im dritten waren es nur 0,2 Millionen mehr. Das entspricht einer Wachstumsrate von mageren 1,5 Prozent. Damit liegt Dell unter dem Branchendurchschnitt von 13,8 Prozent. HPs Steigerungsrate beträgt gegenwärtig 32 Prozent.

Auch Acer hat seine Aufholjagd begonnen. Der Hersteller ist vor allem mit seiner Laptop-Serie erfolgreich. Zwar liegt er noch hinter Lenovo, konnte aber seinen Marktanteil in nur einem Jahr von 5,4 Prozent auf 7,9 Prozent steigern. Isuppli ist der Ansicht, dass Acer mit der Gateway-Akquisition schon im nächsten Quartal Lenovo überholen wird.

Themenseiten: Business, HP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PC-Markt: HP wächst doppelt so schnell wie die Konkurrenz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *