Aldi verkauft Widescreen-TFTs bis 22 Zoll

Medion-Modelle kosten zwischen 199 und 279 Euro

Einen Tag vor Aldi Nord bietet Aldi Süd ab morgigen Mittwoch zwei Breitbildmonitore mit Diagonalen von 19 bis 22 Zoll an. Beide Modelle des Herstellers Medion haben ein Kontrastverhältnis von 1000:1 und eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter.

Der 19-Zöller MD 30999 besitzt eine native 16:10-Auflösung von 1440 mal 900 Bildpunkten. Das 22-Zoll-Display MD 30422 stellt maximal 1680 mal 1050 Pixel dar. Die Reaktionszeit beider Monitore beträgt nach Herstellerangabe 5 Millisekunden. Der horizontale wie vertikale Betrachtungswinkel liegt bei 178 Grad.

Neben einem VGA-Anschluss verfügen die Widescreens auch über eine DVI-Schnittstelle mit Unterstützung des Kopierschutzes HDCP. Die Audioausgabe erfolgt über zwei integrierte Stereolautsprecher.

Für das 19-Zoll-Modell verlangt Aldi 199 Euro. Der 22-Zöller kostet 279 Euro. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre.

Medion MD 30422
Die Medion-Widescreens unterstützen den Kopierschutz HDCP (Bild: Aldi).

Themenseiten: Aldi, Hardware, Medion

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Aldi verkauft Widescreen-TFTs bis 22 Zoll

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. November 2007 um 15:18 von dolf

    gute alternative
    na die medion dinger reißen einen aber nicht gerade vom hocker …

    alternative ( eine )

    asus vw222u
    22" breitbild tft
    300cd / m²
    kontrast 2000:1
    1680*1050
    reaktion : 2 ms
    splendid technologie
    vga und dvi /hdcp
    stereo quaken
    leistunfgsaufnahme : 55w / 2w standby
    preis c.a. 250teuro .
    schon seit längerem erhältlich .
    iiibbbbääääää mal bemühen .

    hab den seit c.a. 2 mon. im betrieb .
    zocken , web , grafik , video , cad .. kein problem .

    mfg

  • Am 30. November 2007 um 8:14 von Bernstein

    Habe meinen wieder zurückgebracht
    Leider hat mich die Bildschärfe des 19 Zoll Monitors nicht überzeugt. Hab es mit verschiedenen Auflösungen probiert und auch nach Rückfrage bei dem Medion Kundendienst konnten wir das Bild nicht verbessern.
    Schade, denn die Optik des Gehäuses hat mir sehr gut gefallen. Aber darauf kommt es halt nur zweitrangig an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *