Mozilla sichert Firefox mit neuem Patch

Sicherheitsupdate 2.0.0.10 schließt drei Lücken des Webbrowsers

Mozilla hat ein Sicherheitsupdate für seinen Webbrowser Firefox veröffentlicht. Der Patch der Version 2.0.0.10 schließt drei mit Gefahrenstufe „Hoch“ eingeschätzte Lücken. Der Hersteller empfiehlt ein schnelles Update auf die neue Version.

Der Sicherheitspatch ist auf der Mozilla-Website erhältlich. In Kürze kann er auch über die automatische Update-Funktion des Browsers geladen werden. Das Update schließt eine Schwachstelle in der jar-Implementierung, über die Angreifer Login-Daten von Websites wie Myspace stehlen können. Des Weiteren werden ein Bug, der Referrer-Spoofing erlaubte, und eine Schwachstelle, die zum Absturz des Browsers führt und Code-Einschleusung ermöglicht, behoben.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla sichert Firefox mit neuem Patch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *