Symantec bringt Norton Security für Smartphones

Mobile Sicherheitslösung kostet mit einem Jahresabonnement 30 Dollar

Symantec hat mit Norton Smartphone Security eine mobile Sicherheitslösung auf den Markt gebracht, die sowohl unter Windows Mobile 5 und 6 als auch unter Symbian OS 9 läuft. Zusätzlich zu Antivirentechnologie und Spamschutz für SMS bietet die Software auch eine Firewall-Funktion für Smartphones.

Zur Bedeutung mobiler Sicherheitslösungen zitiert Symantec eine US-Umfrage von Applied Research. Demnach greifen bereits 34 Prozent der US-Nutzer mit ihrem mobilen Endgerät auf ihr Bankkonto zu, 54 Prozent nutzen passwortgeschützte Websites. Mit der steigenden Nutzung solcher Möglichkeiten steigen auch die finanziellen Anreize für Virenschreiber und Hacker.

Konkurrent Kaspersky Lab bietet schon seit rund neun Monaten Anti-Virus Mobile 6.0 an. Anfang der Woche ist das Maintenance Pack 1 erschienen, mit dem nun ebenfalls sowohl Windows Mobile 5 und 6 als auch Symbian 9 unterstützt werden. Zwar war das Paket bisher eine reine Antiviren-Software, doch will auch Kaspersky eine Komplettlösung anbieten, sagt Geschäftsführer Andreas Lamm: „Eine Firewall ist in Planung, und eine komplette Security-Suite für Smartphones erwarten wir im nächsten Jahr.“

Norton Smartphone Security basiert auf Abonnements. Die Software inklusive Jahresabonnement ist in den USA ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Dollar erhältlich. Die deutsche Version kommt voraussichtlich im Februar 2008 in den Handel, ein Preis steht jedoch noch nicht fest.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symantec bringt Norton Security für Smartphones

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *