Qnap erweitert NAS-Funktionsumfang

Sony Playstation Portable und Nokia N95 werden unterstützt

Qnap Systems hat seine NAS-Serien TS-109 und TS-209 um neue Funktionen erweitert. Die Netzwerkspeicherlösungen unterstützten jetzt die Sony Playstation Portable (PSP) und das Nokia N95. Zudem wurden sie von der Digital Living Network Alliance (DLNA) zertifiziert.

Die Sony Playstation Portable lässt sich in Verbindung mit einer Qnap-NAS als mobiler Musikspieler nutzen. Dazu muss die Spielkonsole in das kabellose Heimnetzwerk eingebunden werden. Danach kann die PSP auf sämtliche Musiktitel zugreifen, die auf einer Qnap-NAS im Netzwerk gespeichert sind.

Das Mobiltelefon Nokia N95 verfügt über eine DLNA-Kontrollfunktion, sodass es den Media Player der Qnap-NAS-Systeme steuern kann. Die Hi-Fi-Anlage oder der Fernseher geben so Musik oder Videos wieder.

Qnap Systems verkauft seine NAS-Lösungen in Deutschland über den Distributor Litec Computer Vertriebs GmbH. Die TS-109 ist weiterhin ab einem Preis von 210 Euro, die TS-209 ab 375 Euro erhältlich.

Qnap TS-209
Die NAS-Serien TS-109 und TS-209 von Qnap Systems wurden von der DLNA zertifiziert (Bild: Qnap).

Themenseiten: Hardware, QNAP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Qnap erweitert NAS-Funktionsumfang

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *