IBM macht Symphony schneller

Kostenlose Office-Konkurrenz bereits eine viertel Million Mal heruntergeladen

IBM hat die Betaversion eines Updates seiner kostenlosen Office-Suite Lotus Symphony zum Download bereitgestellt. Es soll vor allem die Geschwindigkeit der erst vor zwei Monaten freigegebenen Version verbessern. Laut IBM ist Lotus Symphony bereits über eine Viertel Million Mal heruntergeladen worden.

Lotus Symphony ist ein Konkurrenzprodukt zu Microsofts Office-Suite oder Open Office. Das IBM-Programm enthält ebenfalls eine Tabellenkalkulation, eine Textverarbeitung und ein Präsentationsprogramm. Im Gegensatz zu den ebenfalls kostenfreien Programmen von Thinkfree und den Google-Apps ist die IBM-Suite eine reine Offline-Version, die keinerlei Online-Komponenten benötigt.

Themenseiten: IBM, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM macht Symphony schneller

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *