Alibaba.com legt überzeugendes Börsendebüt hin

Chinesischem E-Commerce-Portal gelingt zweitgrößter Börsengang eines Internetunternehmens nach Google

Die chinesische Internethandelsplattform Alibaba.com ist heute mit großem Erfolg an die Börse gegangen. Der erste Börsentag endete für das Unternehmen mit einem Aktienpreis von 35,75 Hongkong-Dollar (3,17 Euro). Das entspricht einem Plus von 165 Prozent gegenüber dem Ausgabepreis.

Beim öffentlichen Verkaufsangebot wurde die Aktie 257-mal überzeichnet. Damit ist der Börsengang von Alibaba.com der zweitgrößte eines Internetunternehmens seit Google im Jahr 2004.

In Berlin wird die Aktie seit heute gehandelt. Sie legte um rund 14 Prozent auf 4,04 Euro zu.

Alibaba.com wird vor allem von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus China genutzt, die dort ihre Produkte vermarkten. Die Internetgesellschaft erwartet in diesem Jahr eine Verdreifachung ihres Gewinns auf 622 Millionen Yuan (58 Millionen Euro).

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alibaba.com legt überzeugendes Börsendebüt hin

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *