Systems: Comsat zeigt virtuelle TK-Anlage für Großunternehmen

Statt vier werden 64 oder mehr GSM-Kanäle unterstützt

Comsat hat auf der Systems angekündigt, dass die virtuelle Telefonanlage Virtual PBX künftig auch für das GSM-Gateway Multichannel Pra verfügbar ist. Damit eignet sich die Lösung auch für größere Unternehmen.

Bislang lag die Obergrenze bei vier GSM-Kanälen. Künftig sind 64 – bei Parallelschaltung mehr – Kanäle nutzbar.

Virtual PBX bietet als Erweiterungssoftware eines Multichannel Pra eine Benutzeroberfläche, die als Windows-Applikation in eine Arbeitsumgebung integriert werden kann. Mobilfunk- und Festnetzanrufe werden über den günstigsten Verkehrsweg geroutet.

Außerdem lassen sich Handys als virtuelle Nebenstelle einbinden. Ein spezielles Gerät oder ein Software ist dazu nicht notwendig, da Funktionen wie Weiterleitung, Halten, Rückfragen und Verbinden per Tonwahl realisiert sind.

Themenseiten: Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systems: Comsat zeigt virtuelle TK-Anlage für Großunternehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *