Cisco übernimmt Navini Networks

Netzwerkausrüster zahlt für Wimax-Spezialisten 330.000 Millionen Dollar in bar

Cisco Systems hat heute den Kauf von Navini Networks bekannt gegeben. Als Kaufpreis nannte der amerikanische Netzwerkausrüster eine Barzahlung von 330 Millionen Dollar. Die 124. Akquisition in der Firmengeschichte soll im zweiten Quartal 2008 abgeschlossen werden. Cisco plant, die Technologie des Wimax-Spezialisten in seine Wireless Networking Business Unit zu integrieren.

Navini Networks gilt als Pionier im Bereich der Smart-Beamforming-Technologie mit MIMO-Antennen, die die Leistung und Reichweite von Wimax-Diensten verbessern soll. Das Unternehmen betreibt im indischen Bangalore ein Forschungs- und Entwicklungszentrum.

Themenseiten: Business, Cisco

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco übernimmt Navini Networks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *