Freenet Mobile startet Prepaid-Angebot

Tarif "Prepaid Plus" ermöglicht für 29 Cent pro Minute Gespräche in alle deutschen Netze

Freente Mobile hat mit dem Tarif „Prepaid Plus“ ein Angebot gestartet, mit dem Kunden für 29 Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefonieren können. Das Starterpaket ohne Handy kostet 9,95 Euro. Alternativ ist der neue Prepaid-Tarif auch mit einem von vier Mobiltelefonen (Nokia 2310, Sony Ericsson K200i, Nokia 5070, Sony Ericsson W200i) zu einem Preis zwischen 19,95 Euro und 99,95 Euro erhältlich. Jedes Angebot beinhaltet 5 Euro Startguthaben.

Ab einer Aufladung in Höhe von 20 Euro verdoppelt Freenet Mobile das Guthaben. Die Gutschrift wird auf einem separatem Konto geführt, das wie das normale Guthabenkonto abgefragt werden kann. Sämtliche Gespräche in alle deutschen Netze und Kurznachrichten werden bei Versand im Inland automatisch vom Bonusguthaben abgezogen.

Ab November stehen Kunden zwei Zusatzoptionen für den Prepaid-Plus-Tarif zur Verfügung. Mit dem Weekend-Pack lässt sich für einen Festpreis von 5 Euro im Monat unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Das Flat-Pack ermöglicht für monatlich 15 Euro beliebig viele Gespräche ins deutsche Festnetz.

Themenseiten: Freenet, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Freenet Mobile startet Prepaid-Angebot

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Oktober 2007 um 12:06 von Jay

    Viel zu teuer
    Ich glaube für einen Preis mit 29cent die Minute werden die nicht viele Kunden bekommen können. Die meisten Prepaidanbieter haben doch schon Tarife mit 20cent/minute oder sogar wie Fonic die 10Cent Grenze unterschritten.

    • Am 24. Oktober 2007 um 14:41 von nobody

      AW: Viel zu teuer
      Kein Discounter verlangt mehr als die Hälfte. Ich glaub Tchibo ist noch der teuerste mit 15 ct. Warum bringt man einen neuen 29 ct-Tarif auf den Markt? Warum tut man das?

      • Am 24. Oktober 2007 um 14:41 von Und noch mal nobody

        AW: AW: Viel zu teuer
        … und warum mach zdnet für sowas Werbung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *