Hitachi zeigt stromsparende Desktop-Festplatte

Deskstar P7K500 erscheint im vierten Quartal in Größen von 250 bis 500 GByte

Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) hat eine 3,5-Zoll-Festplatte vorgestellt, die mit einem maximalen Stromverbrauch von 4,8 Watt im Leerlauf um bis zu 40 Prozent energieeffizienter arbeiten soll. Die Deskstar P7K500 wird voraussichtlich Ende des vierten Quartals als Ein- und Zweischeibenmodell in Größen von 250, 320, 400 sowie 500 GByte auf den Markt kommen. Neben einer 3-GByte/s-SATA-Version wird auch eine PATA-133-Variante erhältlich sein. Preise nannte der Hersteller noch nicht.

Alle Modelle arbeiten mit einer Drehzahl von 7200 U./min und einer maximalen Datentransferrate von 1138 MBit/s. Die durchschnittliche Zugriffszeit liegt nach Herstellerangabe bei 4,17 Millisekunden im Lesemodus. Im Leerlauf beträgt der Geräuschpegel maximal 2,8 Dezibel. Die Stoßfestigkeit gibt Hitachi GST mit 350 G (2 Millisekunden) an.

Die 250-GByte-Version hat einen 8 MByte großen Puffer-Speicher. Die größeren SATA-Varianten verfügen über 16 MByte Cache. Im Betrieb erreicht die P7K500 laut Hitachi GST einen Verbrauchswert von 6,4 Watt bei einem 250-GByte-Modell mit einer Magnetscheibe und 8,2 Watt bei den größeren Platten mit zwei Scheiben.

Hitachi Deskstar P7K500
Hitachis Deskstar P7K500 erscheint im vierten Quartal (Bild: Hitachi).

Themenseiten: Hardware, Hitachi Global Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hitachi zeigt stromsparende Desktop-Festplatte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *