Hack für Ipod Touch immer komfortabler

Automatische Installation von Iphone-Applikationen möglich

Der kürzlich vorgestellte Hack für den Apple Ipod Touch ist nun noch benutzerfreundlicher. Waren bisher zahlreiche Schritte nötig, um das Gerät komplett für das Aufspielen von Software zu entsperren, steht seit dieser Woche eine automatisierte Variante zur Verfügung, die es auch unerfahrenen Anwendern erlaubt, den Ipod Touch mit mehr Programmen zu bestücken und ihren Bedürfnissen anzupasssen. Der in Anlehnung an die Produktnamen von Apple „iJailbreak“ genannte Hack ermöglicht seit gestern zudem die automatisierte Installation der Iphone-Anwendungen auf dem Ipod Touch.

Somit lassen sich Mail, Maps, Wetter, Aktien und Notizen auch auf dem Ipod Touch bequem nutzen. Zudem steht eine große Anzahl von Anwendungen von Drittherstellern zur Verfügung, die den Leistungsumfang des Ipod Touch deutlich erweitern. Dieser kann sogar als Webserver konfiguriert werden. Auch die Fernverwaltung anderer Rechner ist mit einem VNC-Client problemlos möglich.

Vielen Nutzern erscheint die Abschottung des Ipod Touch als Gefängnis. Daher wird der Hack in der Community auch Jailbreak (Gefängnisausbruch) genannt. Die Hacker nutzen eine Sicherheitslücke im Safari-Browser beim Betrachten von Bildern im Tiff-Format. Durch eine modifzierten Tiff-Datei wird Code auf dem Ipod Touch ausgeführt, der das Gerät für weitere Operationen vorbereitet.

Dass die Installation dieser Programme sowie der Hack selbst sich kaum mit den lizenzrechtlichen Bestimmungen von Apple decken, scheint in der Community kaum jemanden zu interessieren. I-Jailbreak wurde von einem 13-jährigen Hacker namens Arix verfasst und kann bei Google-Code heruntergeladen werden.

Apple spendiert dem Ipod Touch nur wenige Anwendungen. Standardmäßig sind neben den Mediaplayern für Musik, Videos und Fotos lediglich ein Internet-Browser (Safari), Youtube-Client, Kalender, Kontakte und ein Rechner installiert. Die Installation weiterer Applikationen lässt Apple derzeit nicht zu. Womöglich wird sich dies in Zukunft ändern, da der Hersteller für Februar 2008 ein Entwicklerpaket angekündigt hat, das Drittherstellern das Anfertigen von Programmen für den Ipod Touch und das Iphone ermöglicht.

Ipod Touch
Die neue Version des Hacks für den Ipod Touch ermöglicht die automatische Installation von Iphone-Anwendungen.

Themenseiten: Apple, Hardware, Personal Tech, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

18 Kommentare zu Hack für Ipod Touch immer komfortabler

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Oktober 2007 um 13:12 von Lutz

    Werbung für Hacks- kann ich nicht empfehlen.
    Wer sein Gerät vorsätzlich ändert sollte auch die Konsequenzen tragen. Durch die Installation von Fremdsoftware wird gegen die Garantiebedingungen verstoßen. Das hier Werbung dafür gemacht wird ist mir unverständlich. Jeder, der solche Änderungen vornimmt sollte sich nicht wundern, wenn die Garantie bei Beschädigungen nicht mehr greift.
    Jeder hat es also in seiner Hand. Nur bitte dann kein Gejammer, wenn eine Reparatur sehr teuer oder unmöglich wird!!!!

    • Am 19. Oktober 2007 um 13:40 von Nicht Lutz

      AW: Werbung für Hacks- kann ich nicht empfehlen.
      Was du empfiehlst oder nicht, interessiert doch kein Menschen. Ich empfehle heute übrigends Kartoffeln mit Spiegelei.

      • Am 19. Oktober 2007 um 13:47 von Der Lacher

        AW: AW: Werbung für Hacks- kann ich nicht empfehlen.
        Ha ha ha, der war ja geil. Aber auch ein bisschen unfreundlich.

        Ganz unrecht hat Lutz ausnahmsweise mal nicht. Wer so ein Teil kauft weiss genau was er darf und was nicht. Und wenns nach Modifikationen nicht mehr läuft, selber schuld. Aber man muss sich ja heute an nichts mehr halten… einfach laut schreien und klagen.

        • Am 19. Oktober 2007 um 16:35 von Lutz

          AW: AW: AW: Werbung für Hacks- kann ich nicht empfehlen.
          Danke für das Ausnahmsweise. Das zeigt Deine Unvoreingenommenheit! ;-))

          • Am 6. November 2007 um 17:38 von seppel

            AW: AW: AW: AW: Werbung für Hacks- kann ich nicht empfehlen.
            #im Prinzip kannste ändern was du willst…mit nem Hardwareresett ist die software spurlos verschwunden…geht mit jedem Itunes…einmal wiederherstellen und alles ist wieder wie vorher…bei alten Ipod Video waren die Firmwaremodifikationen sogar fast von apple gewünscht bzw. ausdrücklich erlaubt…

    • Am 12. August 2009 um 14:03 von Torben Claus

      AW: Werbung für Hacks- kann ich nicht empfehlen.
      Und das hier Werbung für einen kleinen Apfelhintern mit überteuerter Technik gemacht wird kann ich auch nicht Empfehlen – viel zu unsicher und viel zu schnell kaputt – aber das kapiert so ein Designfanatist ja eh niemals.

  • Am 2. November 2007 um 13:31 von iMudder

    doch das muss
    Nach dem Jailbreak ist der Pod jetzt wenigstens seine 400€ wert. Außerdem kann
    man das Ding ja auch jederzeit über ITunes wiederherstellen.

    • Am 3. Dezember 2007 um 15:50 von Florencia

      AW: doch das muss
      Hallo, ich würde mir gern ein i-Pod touch kaufen, aber ich wollte eigentlich die You tubes videos auch damit runterladen. Könnte es auch mit dieser Hack-Option gehen? Mir würde auch die Möglichkeit von Aufnahme von Sprachnotizen interessieren, aber ich vermute, es ist sicher nicht möglich.
      Vielen Dank
      Danke

  • Am 8. Dezember 2007 um 20:10 von Space

    iPod Touch Jailbreak
    Hier finden Sie eine Anleitung, um Ihren iPod Touch Version 1.1.2 zu jailbreaken. Viel Spaß.

    http://touch.kbot.de

    • Am 9. Februar 2008 um 0:44 von waldi

      AW: iPod Touch Jailbreak
      eine Frage haben sie auch eine Anleitung für die 1.1.3 Version ? Danke im voraus

  • Am 1. Januar 2008 um 10:38 von Andi

    Was wird das?
    OK, wenn ich nach Apples Geschäftsmodell handle, nehme ich mir alle Freiheiten. Aber meines Erachtens kommen die Risiken gegen die erweiterten Freiheiten nicht an – Reparatur? Kein problem. Über iTunes lässt sich die Firmware jederzeit zurücksetzen, die Änderungen hinterlassen keine Spuren am System. Mehr zum jailbreak: http://iphone-und-ipod.blogspot.com/2007/12/ipod-touch-aufgebohrt.html

  • Am 27. Februar 2008 um 22:56 von Alex

    kaputt?
    wie kaputt muss man sein um mit 13 schon zu hacken?

    • Am 5. März 2008 um 18:53 von Klaus-Peter

      AW: kaputt?
      Wer Software "hackt" – oder in diesem Fall um existierende Software herum-programmiert, also re-design-t – ist eher kreativ und aufgeschlossen als kaputt.
      Ansonsten spricht man bei der Abänderung von Software zum Zweck der Benutzung ohne Lizenz oder Seriennummer von "cracken".

      Wer Webseiten und Computersysteme, die mangelhaft abgesichert sind, "hackt", ist ein klassischer Hacker.

      Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall sind die Fahigkeiten meist nicht angeboren sondern erlernt und intelligent angewandt.

      Was den Künstler vom Kriminellen unterscheidet, ist die Intention.

      Softwarefirmen, wie die Musikindustrie, sehen das gerne anders, wobei die zumindest die letzteren das Gesetz auch solange beugen, bis auch der letzte ehrliche und kreative Nutzer sich anpasst oder als Schwerkrimineller abgekanzelt wird.

      Just my 5 cents.

  • Am 3. Mai 2008 um 14:35 von rOmeo

    ipod touch ist kaputt
    Ich hab den <<Update>> nach Anleitung durchgeführt und jetzt geht nichts mehr. Nur noch zahlen am Bildschirm =( wie bekomm ich meinen alte software wieder zurück?? HILFE

    • Am 4. Mai 2008 um 1:54 von Mussi

      AW: ipod touch ist kaputt
      das gleiche ist mir gestern auch passiert.Keine panik. Du musst erst an/abschalte taste, dann sofort die kreis förmige menü taste. jetzt muss dein ipod touch ausgeschaltet sein.
      Jetzt musst du Itunes öffnen.wenn sie geöffnet ist, verbinde dein ipod touch mit dem computer.jetzt drückst du wieder an/ausschalte taste und gleich danach die menü taste.Lass aber die tasten nicht los, bis die Itunes deinen Touch wieder erkenne.Dann auf dem Itunes muss ein Nachricht erscheinen. da steht dass die Itunes deine Ipod Touch nicht erkennen könne und wiederhergestellt solle.dann klickst du auf wiederherstellen taste auf der Computer..dann beginnt die Itunes den system wiedererstellen.
      ich hoffe das hat dich bisschen geholfen. Es tut mir leid wegen mein schlechtes Deutsch kenntnisse

  • Am 28. August 2008 um 19:22 von dillon

    google code hä?
    ok aber wo kann ich bei google code iJaulbreak downloaden

  • Am 18. Februar 2009 um 19:43 von NoF3ar at Problem

    Ipod TOuch V 2.2.1
    Hi,
    Wie kann ich das runterladen ???
    Gib mal bitte donwloadlink

  • Am 4. März 2009 um 16:18 von SNaToriX

    -.-
    Is zu riskant und man muss immer rebooten wenn man den Ipod Touch komplett ausschaltet und nicht in den Standby-Modus geht. Momentan is es ja noch ne beta glaub ich und darum warte ich auf die perfekte version!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *